NEWSLETTER

News Startseite

BELIEBTESTE

ShelterBox arbeitet ausschließlich spendenfinanziert und ist deshalb auf die Unterstützung und Hilfe engagierter Spenderinnen und Spender angewiesen. Ohne Sie wäre unsere Arbeit nicht möglich.
Spenden Sie jetzt

VERWANDTE THEMEN

In den vergangenen Jahren hat ShelterBox auf zahlreiche Katastrophen weltweit reagiert.
Erfahren Sie mehr über aktuelle Einsätze

Als Botschafter/in bauen Sie viele Kontakte zu Entscheidern in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft auf, um gemeinsame Aktionen für ShelterBox anzustoßen. Damit auch in Ihrer Region viele Menschen ShelterBox kennenlernen.
Werden Sie Botschafter/in

Donnerstag 07 September 2017

Nach Hurrikan Irma
Nach Hurrikan Irma
 
Mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 300 km/h fegt Hurrikan Irma derzeit über die karibischen Inseln hinweg.


Ein hochqualifiziertes ShelterBox Response Team ist bereits auf dem Weg in die Region. Gemeinsam mit unseren Partnern vor Ort werden die Einsatzkräfte in den kommenden Tagen den Hilfsbedarf ermitteln, damit wir diejenigen, die alles verloren haben, mit genau den Dingen versorgen können, die sie in dieser verheerenden Situation am dringendsten benötigen.
 
Um schnellstmöglich helfen zu können haben wir bereits 2.000 ShelterKits in Panama gelagert, die Zeltplanen, Seile, Nägel und Werkzeug enthalten. So sind wir dem Hurrikan, der vergangene Nacht über Puerto Rico wütete und nun vermutlich Richtung Haiti, Kuba und Florida zieht, einen Schritt voraus. 


 
In vielen Ländern und Regionen die von diesem zerstörerischen Sturm, der in etwa so groß ist wie Frankreich, bedroht sind waren wir bereits mehrfach im Einsatz um Gemeinden und Familien nach Naturkatastrophen zu unterstützen. Dazu zählt vor allem auch Haiti. Nach dem verheerenden Erdbeben 2010 konnten wir hier Tausenden Familien helfen, und waren zuletzt Ende vergangenen Jahres nach Hurrikan Matthew vor Ort, um zahlreiche Zelte, ShelterKits und andere Hilfsgüter zu verteilen und somit Gemeinden beim Wiederaufbau zu unterstützen. Dank zahlreicher Hilfseinsätze in der Region verfügt ShelterBox dort über ein starkes Netzwerk an lokalen Kontakten sowie zu Partnerorganisationen und Rotary Clubs, die bei der Identifizierung abgelegner Gemeinden und Dörfer essentiell sind. 

UPDATE vom 14.09.2017:

Vier ShelterBox Response Teams sind in der Karibik im Einsatz, um die Hilfsgüter schnellstmöglich zu den betroffenen Familien zu bringen. Ein Team ist beispielsweise auf dem Weg in die Dominikanische Republik, um dort voraussichtlich 500 ShelterKits zu verteilen und die Menschen darin zu schulen wie sie diese am besten verwenden können. Weitere ShelterKits warten darauf, von Panama aus verteilt zu werden. Zudem haben zusätzliche Hilfsgüter unser Lager in Großbritannien verlassen.

Die Anforderungen an die Logistik sind bei diesem Einsatz besonders komplex, da die Infrastruktur in der Region zu großen Teilen beschädigt ist und die Hilfsgüter zu den einzelnen Inseln befördert werden müssen. Vor Ort identifizieren unsere Teams dann die Menschen, die unsere Hilfe ganz besonders benötigen, wie alte und kranke Menschen oder alleinstehende Mütter und Väter. Ein Drehkreuz für die Verteilung wird jetzt auf Barbados eingerichtet.

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, können Sie hier spenden.


Jetzt spenden


Key Stories