NEWSLETTER

News Startseite

BELIEBTESTE

ShelterBox arbeitet ausschließlich spendenfinanziert und ist deshalb auf die Unterstützung und Hilfe engagierter Spenderinnen und Spender angewiesen. Ohne Sie wäre unsere Arbeit nicht möglich.
Spenden Sie jetzt

VERWANDTE THEMEN

In den vergangenen Jahren hat ShelterBox auf zahlreiche Katastrophen weltweit reagiert.
Erfahren Sie mehr über aktuelle Einsätze

Als Botschafter/in bauen Sie viele Kontakte zu Entscheidern in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft auf, um gemeinsame Aktionen für ShelterBox anzustoßen. Damit auch in Ihrer Region viele Menschen ShelterBox kennenlernen.
Werden Sie Botschafter/in

Mittwoch 06 September 2017

Überschwemmungen rund um den Globus
Überschwemmungen rund um den Globus

In den vergangenen Wochen wurden viele Regionen auf der ganzen Welt von verheerenden Stürmen und Überschwemmungen heimgesucht. Angefangen von der Zerstörungswucht verursacht durch Hurrikan Harvey in Texas, bis hin zu den starken Regenfällen, die der Monsun in Teilen Südasien mit sich brachte - ShelterBox ist vor Ort und reagiert.

Derzeit ist ein ShelterBox-Team unter anderem in Nepal. In den Regionen Sunsari und Bardiya werden dringend Notunterkünfte und Werkzeug benötigt. Unser Team ist mit Regierungsvertretern und Rotariern vor Ort im Austausch, um den Betroffenen bestmöglich zu helfen. Ende der Woche wird ein weiteres Team in Bangladesch eintreffen, um sich einen Überblick über den aktuellen Hilfebedarf dort zu verschaffen.

Berichten zufolge sollen in Nepal mehr als 1,7 Millionen Menschen und über 8 Millionen in Bangladesch von den Überschwemmungen betroffen sein. Die Monsunregenfälle in Bangladesch waren schlimmsten, die das Land in den letzten vier Jahrzehnten getroffen haben – ein Drittel des Landes ist betroffen und rund 600.000 Häuser sind teilweise oder ganz zerstört worden.

Hinzukommen noch etwa 30 Millionen Menschen in Indien, die schon seit Anfang August mit extremen Überschwemmungen zu kämpfen haben. Zusammen 40 Millionen Menschen - das entspricht in etwa der Hälfte der Einwohner Deutschlands - sind von den Überflutungen in Südasien betroffen. Diese Menschen brauchen dringend unsere Hilfe!

Derweil braut sich über der Karibik und vor der Küste der USA schon wieder ein neuer Hurrikan zusammen. "Irma" ist einer der stärksten jemals registrierten Tropenstürme in der Region und katastrophale Folgen werden befürchtet.



Jetzt spenden


Key Stories