NEWSLETTER

News Startseite

BELIEBTESTE

ShelterBox arbeitet ausschließlich spendenfinanziert und ist deshalb auf die Unterstützung und Hilfe engagierter Spenderinnen und Spender angewiesen. Ohne Sie wäre unsere Arbeit nicht möglich.
Spenden Sie jetzt

VERWANDTE THEMEN

In den vergangenen Jahren hat ShelterBox auf zahlreiche Katastrophen weltweit reagiert.
Erfahren Sie mehr über aktuelle Einsätze

Als Botschafter/in bauen Sie viele Kontakte zu Entscheidern in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft auf, um gemeinsame Aktionen für ShelterBox anzustoßen. Damit auch in Ihrer Region viele Menschen ShelterBox kennenlernen.
Werden Sie Botschafter/in

Mittwoch 01 Februar 2017

Das Jahr 2016 im Rückblick
Das Jahr 2016 im Rückblick


Im Jahr 2016 hat ShelterBox bei 14 Einsätzen rund um den Globus 29.000 Familien, also fast 150.000 Menschen, mit Hilfsgütern und Notunterkünften versorgen können.

Angefangen bei der anhaltenden Flüchtlingskrise in Syrien bis hin zur Naturkatastrophe durch Wirbelsturm Matthew in Haiti – unsere ShelterBox Response Teams waren überall dort im Einsatz, wo Hilfe dringend und unverzüglich benötigt wurde. Die Hilfe, die wir zur Verfügung stellen, kann je nach örtlichen Umständen variieren So gibt es neben der typischen grünen Überlebenskiste auch ShelterKits mit Werkzeugen und Planen, um kaputte Häuser zu reparieren und um Sie wasserdicht zu machen. Zudem haben wir Wasserfilter, Moskitonetze Kochutensilien, Decken und weiteres mehr in unseren Portfolio.

IN DIESEN LÄNDERN SIND WIR SCHON LÄNGER UND AUCH AKTUELL NOCH IM EINSATZ: 

Syrien: Im vergangenen Jahr haben 9.404 Familien von uns Notunterkünfte in Form von UN-Zelten, ShelterKits sowie weitere Hilfsgüter wie Wasserfilter, Decken, Solarlampen, Bodenmatten und warme Kleidung erhalten. Seit 2012 konnten wir hier mehr als 20.000 Familien unterstützen.


ShelterBox Hilfsgüter für Aleppo

Irak: 3.662 Familien haben ShelterBox-Zelte, UN-Zelte, ShelterKits und Planen erhalten. Dieser Einsatz erfolgt in Kooperation mit unseren Partnerorganisationen: ACTED, Board of Relief and Humanities Affairs und People In Need.

Niger: Durch anhaltende Konflikt sind hier viele Menschen auf der Flucht. Mehr als 900 Familien haben von uns Überlebenskisten erhalten. Außerdem haben wir 120 SchoolBoxen für Lehrer und Schüler in das Land gesendet, mit denen ein mobiler Unterrricht stattfinden kann. Dieser Einsatz geschieht in Kooperation mit unserem Partner PLAN.

Kamerun: 3.662 konnten in Kooperation mit unserem Partner IDEA mit Notunterkünften wie ShelterBox Zelten versorgt werden.

UND DAS WAREN DIE EINSÄTZE IM EINZELNEN:
 
JANUAR
Philippinen – Taifun Melor:
900 Familien haben regional produzierte ShelterKits in Zusammenarbeit mit unserem Partner ACTED erhalten.

FEBRUAR
Paraguay – Taifun Melor
2.515 Familien kannten in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz mit ShelterKits versorgt werden.

Fidschi – Taifun Winston (Der stärkste Sturm der jemals in der südlichen Hemisphäre aufgezeichnet wurde.) 1.880 Familien bekamen hier von uns Überlebenskisten, Zelte, ShelterKits und Planen. Unterstützt bei der Verteilung wurden wir dabei von der Organisation Sea Mercy.


ShelterBox Hilfsgüter auf dem Weg zu den Betroffenen auf Fidschi

APRIL
Ecuador – Erdbeben
3.290 Familien konnten wir hier mit ShelterKits, Wasserfiltern, Kanistern, Solarlampen, Küchenutensilien und Moskitonetzen helfen. Zusammenarbeit mit der lokalen NGO Progad.

MAI
Sri Lanka – Überflutungen und Erdrutsche
An 126 Familien haben wir hier Überlebenskisten verteilt.

AUGUST
Nordkorea – Flutkatastrophe
500 wurden von uns mit einem speziellen Flex 3 Zelt mit Winterausstattung versorgt. Darin gibt es einen Ofen zum Kochen und Heizen. Außerdem erhielten die Menschen Wasserfilter und Kanister, Solarlampen und Kochutensilien sowie insgesamt 2.000 warme Decken. Der Einsatz wurde koordiniert mit dem International Roten Kreuz sowie dem Roten Kreuz von Nordkorea.


Fotos vom Einsatzes aus Nordkorea

OKTOBER
Haiti - Hurrikan Matthew
Dieser Einsatz ist noch immer im Gange und es sollen am Ende rund 3.000 Familien von uns mit Hilfsgütern wie ShelterKits, Wasseraufbereitungsanlagen, Moskitonetzen und Solarlampen ausgestattet werden.

Mit ShelterKits und Planen können die Menschen auf Haiti nun ihre Häuser reparieren.

Die lebensrettende Arbeit von ShelterBox wäre ohne unsere Spender und Freiwilligen nicht möglich. Bitte helfen Sie uns weiterhin durch Ihre Spende oder ehrenamtliche Unterstützung und erzählen Sie Ihren Freunden und Bekannten von ShelterBox, um so dass Bewusstsein für unsere Mission zu erhöhen.


Jetzt spenden


Key Stories