NEWSLETTER

News Startseite

BELIEBTESTE

ShelterBox arbeitet ausschließlich spendenfinanziert und ist deshalb auf die Unterstützung und Hilfe engagierter Spenderinnen und Spender angewiesen. Ohne Sie wäre unsere Arbeit nicht möglich.
Spenden Sie jetzt

VERWANDTE THEMEN

In den vergangenen Jahren hat ShelterBox auf zahlreiche Katastrophen weltweit reagiert.
Erfahren Sie mehr über aktuelle Einsätze

Als Botschafter/in bauen Sie viele Kontakte zu Entscheidern in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft auf, um gemeinsame Aktionen für ShelterBox anzustoßen. Damit auch in Ihrer Region viele Menschen ShelterBox kennenlernen.
Werden Sie Botschafter/in

Montag 22 August 2016

ShelterBox trifft auf Glamping
ShelterBox trifft auf Glamping
(Foto: ShelterBox)

Die Keep it Real Jam war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg: Für das Festival-Team aber auch für ShelterBox. Bei schönstem Sonnenschein waren wir nun schon zum zweiten Mal mit unserem Info-Stand auf dem Reggae und Dancehall-Festival in Pfullendorf am Bodensee vertreten. Zum 10-jährigen Jubiläum verwandelte das Organisationsteam den Seepark wieder einmal erfolgreich in eine karibische Oase und wurde mit ganzen 2.500 Gästen von nah und fern belohnt. Das wunderbare Konzept und die familiäre Atmosphäre sprechen sich halt rum.

Das Line-Up wartete dieses Mal mit einigen echten Größen der Szene auf, wie Tarrus Riley und Jahcoustix. Auf der Dubstage gab es zudem fette Bässe von DJ-Teams aus Karlsruhe, Stuttgart und der Schweiz. Drum herum gab es ein interaktives Rahmenprogramm, u.a. mit Graffiti- und Tanz-Workshops, Verkaufsständen von jungen Mode-Labels oder mit bunten Accessoires, einem Beachvolleyball-Feld und leckerem Essen z.B. aus Jamaika oder Afrika. Außerdem gab es ganz in der Nähe einen netten kleinen Camping-Platz für die Besucher und nicht zuletzt einen großartigen Badesee nur einen Steinwurf entfernt, in dem man sich zwischendurch die notwendige Abkühlung holen konnte.

Das Wetter zeigte sich fast die ganze Zeit von seiner besten Seite. So konnten wir an unserem Infostand bei strahlendem Sonnenschein viele entspannte und leidenschaftliche Gespräche über ShelterBox führen und die Besucher begeistern uns zu unterstützen. Natürlich hatten wir ein ShelterBox-Zelt aufgebaut und eine Überlebenskiste samt Inhalt dabei, damit wir nicht nur erzählen konnten, was wir so machen, sondern damit sich jeder sein eigenes Bild machen konnte: Mit den eigenen Sinnen zu erfahren, hinterlässt schließlich einen bleibenden Eindruck. So viel Begeisterung und Leidenschaft für unsere Arbeit macht einfach Spaß und unser Zelt kam dabei so gut an - es wäre ein echter Verkaufsschlager!

Um zu spüren, wie es ist, zumindest für kurze Zeit in einem ShelterBox-Zelt zu wohnen, haben wir daher dieses Jahr das erste Mal ShelterBox-Glamping (von engl. „Glamorous camping“) angeboten. Trotz kurzer Vorlaufzeit fand sich eine Gruppe von Freunden aus Österreich, die unser Zelt für das Wochenende gemietet hat – Auf- und Abbau durch uns natürlich inbegriffen. Und tatsächlich spürten unsere Gäste die Expertise, die im ShelterBox-Zelt steckt: Trotz richtig warmer Temperaturen blieb es im Zelt angenehm kühl. Unsere Glamper bekamen zudem viele interessierte Nachfragen zum Zelt und zu unserem Konzept. Das heisst für uns im nächsten Jahr ganz klar: Glamping 2.0 mit noch mehr Man- und Zelt-Power.

Unser Dank geht vor allem an das großartige Team von der Keep it Real Jam, das jetzt seit 10 Jahren eine wirkliche Meisterleistung auf die Beine stellt. Und das Ganze mit ca. 150 ehrenamtlichen Helfern. Außerdem bedanken wir uns natürlich bei unserem 6-köpfigen ShelterBox-Team, bestehend aus Lisa, Julia, Tabea, Benedikt, Jörg und Miriam, das vor Ort einen tollen und manchmal ganz schön anstrengenden Job geleistet hat – schon mal ein paar ShelterBox-Zelte ab- und aufgebaut? Dann wisst Ihr wovon wir sprechen.

Alles in allem ein wirklich gelungenes Event, bei dem wir im nächsten Jahr sehr gerne wieder mit dabei sein möchten.


Jetzt spenden


Key Stories